Primäre Aufgabe – Primäres Risiko

Workshop von Dr. med. Rudolf Heltzel im Rahmen der
Psychodynamische Tage auf Langeoog „Phantasie und Realität“, 2017

Das Konzept der Primäraufgabe bzw. des primären Risikos ist eines der Basiskonzepte des Tavistock-Ansatzes (psychodynamische Organisationsberatung). Im Kern behandelt es das Verhältnis von Realität und Phantasie in der organisationsbezogenen Arbeit, dabei steht es in engem Zusammenhang mit Bions Konzepten der „Arbeitsgruppe“(realitätsbezogene Gruppenmentalität) und den verschiedenen „Grundannahmen“ (regressive Gruppenverfassungen, die die Gruppe von der Realität entfernen)...[mehr]