Berufsbiografie

                                                 

  • Medizinstudium und Promotion in Göttingen
  • Ausbildungen in Neurologie/Neurophysiologie in der Fachklinik Schildautal in Seesen/Harz sowie in der Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und der stationären Akutpsychiatrie des Klinikums Bremen-Ost
  • Facharzt in der Bremer Sektorpsychiatrie
  • Weiterbildungen in mehrgenerationaler Paar- und Familientherapie (PD Dr. Almuth Massing und Prof. Günter Reich, Göttingen) und in analytisch-systemischer Familientherapie (Prof. Peter Fürstenau, Düsseldorf)
  • Ausbildung zum Psychoanalytiker (DGPT) am Psychoanalytischen Institut Bremen
  • 1987 Eröffnung einer eigenen Praxis für Psychotherapie und Psychoanalyse
  • Ausbildung zum Gruppenanalytiker (DAGG/D3G) beim Gruppenanalyseseminar (GRAS)
  • 1996 Mitbegründer der Norddeutschen Arbeitsgemeinschaft für Psychodynamische Psychiatrie (NAPP) e. V. und sechs Jahre lang deren 1. Vorsitzender
  • Organisation regelmäßiger Fachtagungen für Gruppenanalytische Supervision und Organi-sationsberatung (Sektion AG im DAGG/D3G)
  • Gruppenanalytischer Supervisor und Organisationsberater (DAGG/D3G)
  • Supervisor und Coach (DGSv)
  • 2007 Abgabe der kassenärztlichen Zulassung und Fortsetzung der Psychotherapiepraxis für privat Versicherte
  • 2010 Berufung in das Fachgremium "Supervision" der DGSv
  • 2013 Berufung in den Beirat des DDPP
  • 2016/17 Beendigung des Arbeitsbereichs Psychoanalytische Psychotherapie, neue Patientinnen/ Patienten werden nicht mehr angenommen
  • Fortführung der (Ganztags-) Praxis als Supervisor, Coach und psychodynamischer Organisationsberater

   Meine Berufsbiografie inklusive der Kontaktdaten zum Download finden Sie hier.