Über das Nützliche und das Rechte bei der Beratung der Mächtigen und andere Fragen – ein fiktives Gespräch mit Michel de Montaigne
(in: Jahrbuch für Gruppenanalyse Bd. 7 (2001), S. 135-164)*

In einem fiktiven Interview „beantwortet“ Montaigne, der vor etwas weniger als 500 Jahren in Über- gangszeiten gelebt und u. a. als Berater von Mächtigen gearbeitet hat, mit wörtlichen Zitaten aus seinen Essays. Es wird dabei deutlich, wie viel wir heute in einer immer komplexer werdenden Welt von ihm lernen können. ... [mehr]


*
erschienen im Mattes-Verlag Heidelberg

Ich danke dem Hrsg. des Jahrbuchs Dr. M. E. Ardjomandi für die freundliche Erlaubnis zur
Veröffentlichung dieses Textes auf dieser Seite.